Das Schnapsbrennen

am Huberhof hat Tradition

 

Seit Jahrzehnten werden bei uns bereits beste, sonnengereifte Früchte aus dem eigenen Obstgarten zu aromatischen Destillaten "veredelt".
Wir verwenden dabei vorwiegend "alte Obstsorten" wie zum Beispiel bei den Äpfeln den Lederapfel, Gravensteiner und Klarapfel; bei den Birnen die Reinbirne weiters die Hauszwetschke, Vogelbeere u.v.m.
Die Früchte werden im Herbst geerntet, eingemaischt und im Winter zu "Hochprozentigem veredelt".
Unsere Brennerei war früher mit einem kleinen einfachen Kupferkessel (22 Liter) und mit einem Wasserbadkessel (60 Liter) ausgestattet. 
Seit 2014 haben wir in der integrierten Brennerei "Im Stall" – wo auch unsere Schnapsseminare stattfinden – eine holzbeheizte Kolonnenbrennerei.

SEMINAR & WELLNESS

Ein "geistiges Wohlfühlpaket"

 

An diesem außergewöhnlichen Wochenende lernt man die Grundlagen zur Herstellung hochqualitativer Edelbrände in Theorie und Praxis kennen und wird dabei in geselliger und gemütlicher Runde in die Geheimnisse der Destillation eingeführt. Mit kleinen Tischbrennereien brennt jeder seinen eigenen Schnaps, welcher natürlich mit nachhause genommen wird. 

Das Seminar findet in unserer eigenen kleinen Brennerei „Im Stall“ statt.

Kulinarisch verwöhnt wird man dabei mit „G‘schmackigem“ vom Wirt. 

Abgerundet wird dieses Erlebniswochenende mit einer Entspannung 
in unserem hauseigenen "Wellness & SPA im Stall". 

______________________________________________________
 

Ein Angebot, das "begeistern" wird!

 

DAS PROGRAMM
Referenten: Prof. Dipl.-Ing. Karl Kaltenegger, Franz Kreuzer

  • 2 Übernachtungen „im Stall“
    inkl. reichhaltigem Bauernfrühstücks-Buffet

  • Einführung in die Kunst des Schnapsbrennens – in Theorie und Praxis (ca. 5 Std.)

  • Edelbrandverkostung

  • Wohlfühlen bei "Wellness & SPA im Stall"
     

Preis pro Person: 230,00

inkl. MwSt. und Nächtigungsabgabe     

   


Das Seminar findet ab einer Teilnehmerzahl von 3 Personen statt. 
Der Seminartermin kann vor Einlösung des Gutscheines dann direkt mit uns abgestimmt werden.

Maximale Teilnehmer: 12 Personen.

 

MENÜ